Unsere aktuellen Veranstaltungen // SOMMER AKADEMIE



08. - 10. Dez. 2017

Upcoming Event


Borderlands Festival



Tickets reservieren per Email unter: info@tanzfaktur.eu oder per Telefon unter: 0221 - 222 00 583


Borderlands - derName ist Programm: Hier treffen zwei Nachbarländer von Deutschland aufeinander, die keine direkten Nachbarn, sondern auf je genüberliegenden Seiten sind. In diesem Jahr ist es die Slowakei und Großbritannien. 



08.12.2017 I 20:00

Kirill Burlov aus Großbritannien


S/He & Abs!nth

Tickets:
15 € / 10 € erm.


Tickets reservieren per Email unter: info@tanzfaktur.eu oder per Telefon unter: 0221 - 222 00 583

S/He & Abs!nth
Gleich mit zwei Stücken „S/He“ und "Abs!nth" ist der in London lebende und arbeitende Kirill Burlov bei uns zu Gast. Burlov, der mit so renommierten Compagnien wie dem Northern Ballet Theatre, der Michael Clark Dance Company und dem Rambert Ballet zusammenarbeitete, stellt in "Abs!nth" die Gemütszustände eines notorischen Trinkers vor. "...als ich nach Hause zurückkehrte, fühlte ich eine andere Energie im Raum. Aber ich begriff: Sie existierte nur in meinem Kopf."

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=ayWIOMLLK7s&feature=youtu.be

Abs!nth
Choreography: Kirill Burlov
Performer: Rob McNeil, Kirill Burlov
Composer: Platon Buravicky

S/He
Choreography: Kirill Burlov
Performer: Emma Farnell-Watson, Rob Mc Neil, Kirill Burlov
Composer: Platon Buravicky
Design: Lucy Algar
Lighting Design: Alex Ramsden


Fotos (c) Stephen Wright

TanzFaktur - Raum für Bewegung
Siegburger Str. 233 W, 50679 Köln
Tel.: 0221 22200583
info@tanzfaktur.eu
www.tanzfaktur.eu




09. Dez. 2012 I 20:00 h

Tomas Danielis aus der Slowakei


Suite No 4~/SEARCH/MOVE/SEARCH...

Tickets:
15 € / 10 € erm.


Tickets reservieren per Email unter: info@tanzfaktur.eu oder per Telefon unter: 0221 - 222 00 583

Suite No 4~/SEARCH/MOVE/SEARCH...
Tomas Danielis aus der Slowakei zeigt seine Produktion "Suite No 4~/SEARCH/MOVE/SEARCH..." zur Englischen Suite Nr. 2, BWV 807, von Johann Sebastian Bach. Wie schon bei seinen Suiten Nr. 2 und 3 findet er auch hier einen ganz besonderen, sensiblen Zugang zur Bach'schen Musik.
"...immer wieder ein sehr ungewöhnlicher, sehr neuer, sehr sensibler Zugang zu Bach..."

The man in transient, never resting, (almost) never stopping. Refreshing and dynamic "SUITE No.4 ~/SEARCH/MOVE/SEARCH..." is a peek into metamorphosis of a human being, where dance is intertwined with dancer introducing his innner world constantly re-negotiating inner drive and ambitions, outside world and own opinions creating unique window to what lies within of possibly abstract movement.
"SUITE No.4 ~/SEARCH/MOVE/SEARCH..." is not just invitation to experience celebration of ever changing body and mind, but also a moment to reexamine forces which drives them.

Created and performed: Tomas Danielis
Music: J.S.Bach, English Suite 2 in A Minor BWV 807

Trailer: https://vimeo.com/175923812

Fotos (c) Compagnie-Archiv

 TanzFaktur - Raum für Bewegung
 Siegburger Str. 233 W, 50679 Köln
 Tel.: 0221 22200583
 info@tanzfaktur.eu
 www.tanzfaktur.eu


12. Dezember 2017 I 18:30 h


TWO



Tickets reservieren per Email unter: info@tanzfaktur.eu oder per Telefon unter: 0221 - 222 00 583

TWO
„Tea/t for Two“ ist – auch – die Geschichte zweier japanischer Butoh-Tänzerinnen, die 1987 durch eine Zufallsbekanntschaft in Berlin zusammentrafen, um dann für ein paar Jahre den Kern der ersten deutsch-japanischen Butoh-Gruppe „Tatoeba – Théâtre Danse Grotesque“ zu bilden, ehe sich diese Mitte der 90er Jahre auflöste und die KünstlerInnen eigene Wege gingen.
Das von Wolfgang A. Piontek initiierte und inszenierte Projekt, das die Tänzerinnen nach über 20 Jahren wieder zusammenbringt, ist also ein Stück über z.T. sehr persönliche Erinnerungen, wie auch eine Reflektion über die Begegnung zweier Kulturen. Es ist darüber hinaus ein Stück über zwei Tänzerinnen in fortgeschrittenem Alter (55 und 63 Jahre), die noch immer tanzen und gerade aufgrund ihres Alters, aufgrund ihrer Erfahrungen, etwas ganz anderes zu sagen haben als junge Tänzer*innen. Sie bringen eigene Qualitäten und Themen in ihren Tanz und ihre Bühnenwerke ein. Es geht nicht um höher, weiter, schneller, sondern größtmögliche Präsenz und Intensität, die Wiederentdeckung der Langsamkeit in der Auseinandersetzung mit existentiellen Themen.

  • 18:30 Uhr: Einführung mit Maren Zimmermann
  • 19:00 Uhr Bühnenprogramm
  • ca. 20:30 Uhr: Nachgespräch „Was Sie schon immer über Tanz wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen oder sagen wagten…“

Idee/Künstlerische Leitung: Wolfgang A. Piontek, Yumiko Yoshioka, Minako Seki
Choreografie/Tanz: Yumiko Yoshioka, Minako Seki
Inszenierung: Wolfgang A. Piontek
Dramaturgie/Produktionsleitung: Elena Polzer, Peter Piontek
Bühne: Wolfgang A. Piontek
Musik: Michio
Videos: Volker Schreiner

Fotos (c) Compagnie-Archiv

 TanzFaktur - Raum für Bewegung
 Siegburger Str. 233 W, 50679 Köln
 Tel.: 0221 22200583
 info@tanzfaktur.eu
 www.tanzfaktur.eu